My Own Wonderland.
Reset.

Eine Menge Zeit ist vergangen. Mein Leben an
mir vorbeigezogen. Diese Zeit hat Spuren hinterlassen..
Spuren, die für immer bleiben.
Trennung nach langjähriger Beziehung,
Starker Gewichtsverlust im zweistelligen Bereich.
Erneuter Konsum.

Wo soll all das enden..?
Kann man sich durch Luft, Zigaretten, Wasser und
Energydrinks am Leben erhalten..?

Exzessiver Sport, Arbeit, Menschen die einen
auf trab halten. Nachts keinen Schlaf.
Und dann bist da noch Du. Und das fressen,
brechen, hungern. Fressen, brechen, hungern.
Sport. Du. Sport. Hungern. Arbeit.

Ich wusste, dass es so kommen wird.
Es war absehbar. Ich wusste, dass es zurück
kommen wird..
ABER SO HAB ICH ES MIR NICHT AUSGEMALT.
Alles, das ich jemals wollte, war LEBEN.
Jetzt bin ich mitten im Leben, allein.
Und mir fällt nichts besseres ein als das,
was ich im Moment tu - alles an mir selbst
auszulassen, was wieder mal schief gegangen ist.

& wieder einmal sehen alle weg, sehen es nicht.
Wollen es nicht sehen. KÖNNEN nicht sehen.
Sind blind, blinder noch als ich selbst.
Bis ich unsichtbar bin..
13.11.12 20:04


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]





End of Story.





Gratis bloggen bei
myblog.de